Zeltlager 2016

Das diesjährige Zeltlager fand unter dem Motto „In 14 Tagen um die Welt“ im Hochsauerland in Braunshausen-Hallenberg statt. Am 6. August war es endlich soweit. 29 Kinder und 12 Leiter machten sich auf den Weg, um in zwei Wochen viel Spaß zu haben und Abenteuer zu erleben. Nachdem die Kinder schon am Donnerstag ihr Gepäck abgegeben hatten, ging es für einige Leiter am Freitag schon los. Als die Kinder mit dem Bus  ankamen, war die Freude natürlich groß.

Wer schläft zusammen in einem Zelt? , Wer ist zusammen in einer Planspielgruppe? , Was machen wir alles dieses Jahr? Am ersten Tag wurden all diese Fragen beantwortet, der Platz wurde den Kindern vertraut gemacht und die Lagerregeln wurden erklärt.

Gruppenfoto

Als der Pastor am Donnerstag zu Besuch kam war bereits der Zeltlager-Alltag eingekehrt, welcher meist aus folgenden Programmpunkten bestand: Frühstück, morgendliche Programmeinheit, Mittagessen, TUI (Mittagspause mit Klo- und Duschdienst, Kiosk), Nachmittagsprogramm, Abendessen, Lagerfeuer/ Abendshow, Schlafen. Allerdings machten wir natürlich auch einige Ausflüge ins nahegelegene Schwimmbad, eine Stadtrallye in Winterberg und fuhren in den Freizeitpark Fort Fun. An diesem Abend fielen wir alle seeeehr müde in unsere Schlafsäcke, was man allerdings nicht von jeder Nacht behaupten kann. Wir hatten eine richtig schöne gemeinsame Zeit und freuen uns auf viele weitere Jahre mit Euch!

Aber da nicht nur die Kinder, das Leiterteam und das Wetter ein gutes Zeltlager ausmachen, sondern auch einiges mehr, möchten wir uns hiermit im Namen des gesamten Leiterteams bei folgen Leuten bedanken:

der gesamten Pfarrgemeinde Alfter, Herrn Pastor Ollig, der CDU Kleiderstube, der Gemeinschaft Katholischer Frauen, dem Dekanatsrat Bornheim, dem Arbeitskreis Kinder- und Jugendarbeit Alfter, den Messdienern St. Matthäus Alfter und natürlich den Eltern, die dem gesamten Leiterteam ihr Vertrauen geschenkt haben !

Bis zum nächsten Jahr!

Im Namen des gesamten Leiterteams
Rafael Rieks und Frederic Breuer
Fotos: Robert Rieks