Neue Messdiener 2018

Neue Messdiener 2018

Im April 2018 machten sich 8 junge Menschen unter der Leitung von Sarah Löhnert, Maxie Kreuer und Tobias Scherer auf den Weg, neue Messdiener in St. Matthäus Alfter zu werden.

Am Anfang haben wir viel gespielt, um uns gegenseitig kennen zu lernen, da wir alle sehr verschiedene Menschen sind. Nachdem wir uns alle besser kennen gelernt hatten, ging es in die Kirche, um zu lernen, welche Aufgaben ein Messdiener am Altar hat. Mit viel Spaß am Lernen der neuen Aufgaben, machten die Kinder es uns leicht, das Wissen zu vermitteln. Selbstverständlich kam das Spielen nicht zu kurz. So wurde jede Woche erst geübt und im Anschluss daran mit viel Spaß verschiedenste Spiele gespielt, das ging von „Räuber und Gendarm“ bis hin zu „Werwolf“.

Am 2. Dezember 2018 war es dann endlich so weit. Morgens um 09:00 Uhr standen die Kinder ein bisschen nervös, aber erwartungsvoll in der Sakristei und blickten ihrer Einführung entgegen. Nach der Predigt war der große Augenblick gekommen. Herr Pastor Ollig bat alle neuen Messdiener auf die Treppe vor den Altar. Dort wurden sie gefragt, ob sie den Dienst am Altar verrichten wollen. Natürlich waren alle Kinder dazu bereit. Danach bekamen sie die Messdienerplakette umgehangen und die Messdienerausweise ausgehändigt und waren somit richtige Messdiener. Im Anschluss führten sie die erste Gabenbereitung als Messdiener aus. Als die Messe vorbei war, waren alle sehr stolz, dass sie es geschafft hatten, aber auch erleichtert, dass das ganze Üben vorbei war.

Für die Obermessdiener
Tobias Scherer
Fotos: Urff & Scherer