09. Dezember 2018: Nikolausaktion

Gruppenfoto, © Tobias Scherer

Am Sonntag, den 09.12. verbrachten die Messdiener einen lustigen und ereignisreichen Tag im Aqualand in Köln. Um 09:15 Uhr trafen wir uns am Roisdorfer Bahnhof und fuhren anschließend gemeinsam mit der Bahn Richtung Köln. Nachdem wir einmal umgestiegen sind, kamen wir schließlich in Köln Chorweiler an und nach einem zehn minütigen Fußmarsch erreichten wir schließlich unser Ziel, das Aqualand.

Dort angelangen wurden Eintrittskarten für die rund 25 Messdiener gekauft, woraufhin alle Kinder sich eilig umzogen, um so viel Zeit wie möglich im Schwimmbad verbringen zu können. Als alle fertig umgezogen und geduscht waren, durften sich die Kinder im Schwimmbad verteilen. Den ganzen Tag über wurde geschwommen, geplantscht und entspannt, ein Highlight waren aber natürlich die vielen Rutschen: Wildwasser-Rutschen, Reifenrutschen und sogar eine Loopingrutsche gab es zu entdecken. Gegen Mittag nahmen alle ihr mitgebrachtes oder dort im Restaurant gekauftes Mittagessen ein. Schließlich trafen wir uns rechtzeitig  zu einem festgelegten Zeitpunkt, um unseren Zug zurück wieder zu erreichen. Für eine Dusche und ein ausgiebiges Föhnen und Fertigmachen war aber natürlich noch Zeit. Und als alle fertig waren, konnten wir uns wieder auf den Weg zur Bahnstation machen und den Heimweg antreten. Nach einer knappen Stunde Fahrt kamen wir gegen 18:00 Uhr, nach einem langen Tag wieder am Roisdorfer Bahnhof an.

Als letztes wurde noch die Grüne-Punkte-Königin mit einem Geschenk geehrt und alle bekamen Schokoladen-Nikolaus, womit ein langer, aber schöner Tag zu Ende ging.

Für die Obermessdiener
Sarah Löhnert